JB-I
gefaehrdungsbeurteilung
http://www.jb-ingenieurbuero.de/jb-ingenieurbuero/gefaehrdungsbeurteilung.html

© 2015 JB-I
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Sicherheit
 

Gefährdungsbeurteilung

Voraussetzung für einen wirkungsvollen Arbeitsschutz ist die Gefährdungsbeurteilung.

Gefährdungen sind beherrschte Gefahren.

Gefahren dürfen in einem Betrieb nicht vorhanden sein.

Um präventiv Unfällen und Erkrankungen vorbeugen zu können, braucht man einen Überblick über die vorhandenen Gefährdungen in einem Betrieb. Diesen liefert die Gefährdungsbeurteilung. Auch Dinge, die im ersten Anschein keine Gefahren darstellen, sich aber negativ auswirken können, sind wichtig. Dies können organisatorische, technische, stoffliche, energetische, persönliche oder andere sein.

Zu Beginn einer Gefährdungsbeurteilung werden bekannte Belastungen und Gefährdungen der Arbeit aufgenommen und durch die Sicherheitsfachkraft daraufhin untersucht, ob weitere versteckte Gefährdungen oder Schwachpunkte vorhanden sein können. Die notwendigen Schutzmaßnahmen werden anschließend den Gefahrenquellen und dem Betrieb angemessen erarbeitet. Hierbei wird immer der aktuelle Stand der Technik und die Rechtslage berücksichtigt.