JB-I
Umweltmanagement
http://www.jb-ingenieurbuero.de/jb-ingenieurbuero/umweltmanagement-01.html

© 2015 JB-I
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Umweltschutz
 

Umweltschutz ist ein Wettbewerbsvorteil

Umweltschutz ist ein elementares Thema in vielen Wirtschaftsbereichen. Zahlreiche gesetzliche Auflagen und stetig ansteigende Umweltschutzkosten erfordern von allen Unternehmen sich mit neuen, branchenfremden Aufgaben zu befassen.

Mit diesen neuen Aufgaben ergeben sich aber auch neue Chancen. Wenn Umweltengagement richtig praktiziert und dargestellt wird, liegt in ihm ein erhebliches Potenzial zur Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb, zur Motivation der Mitarbeiter. Dies ist entscheidend für die positive Imageförderung in der Öffentlichkeit und für ein sympathisches Bild des Unternehmens beim Kunden.

Durch einen integrierten betrieblichen Umweltschutz steigern sie die Motivation ihrer Mitarbeitenden und letztendlich die Akzeptanz Ihrer Kunden und Partner. Wir wollen Sie dabei unterstützen, den Umweltschutz und die Chancen eines solchen Systems zu nutzen.

Umweltaspekte systematisch ermitteln

Die Umweltbetriebsprüfung ist hierfür eine richtige Methode und gibt den Einstieg in eine systematische Umweltschutzorganisation. Alle Unternehmensbereiche werden dabei begutachtet und die Umweltaspekte und Verbesserungspotentiale aufgezeigt. Ein Maßnahmenkatalog, ermöglicht die kurz-, mittel- und langfristige Strategie zu Erreichung der Ziele.

Basis für die Zielfindung sind die Umternehmensleitlinien und die umfassende Rechtssicherheit des Betriebs. Bei Erfüllung aller relevanten Umweltvorschriften und Einführung eines genormten Managementsystems kann auf Wunsch, nach Adaptierung des Systems, die Vergabe des Umweltsiegels durch eine Zertifizierungsstelle erfolgen.

Einführen von DIN ISO 14001

Zur Unterstützung von Unternehmen, die sich zum Aufbau eines Umweltmanagementsystems entschlossen haben, bietet das JB Ingenieurbüro ein auf die bsonderen Belange des Unternehmens abgetimmtes, umfassendes Beratungsprogramm mit folgenden Inhalten an:

  1. Einführungsgespräch
  2. Bilden einer Lenkungsgruppe mit Betriebsangehörigen
  3. Durchführung der Umweltbetriebsprüfung inklusive eines Berichts mit Angaben zu Abweichungen und Verbesserungsmaßnahem
  4. Planung und Durchführung von Informations-Veranstaltungen für die Mitarbeitenden über Umweltaspekte und Inhalte und Ziele des Projekts zur Einführung des Systems
  5. Erarbeitung und Dokumentation der Abläufe im Umweltschutz mit der Lenkungsgruppe
  6. Aufbau oder Konkretisierung der Umweltmanagement-Dokumentation (Umweltschutzhandbuch)
  7. Beratung und Begleitung bei der Umsetzung der Normenforderungen und der Erreichung der Ziele
  8. Durchführung interner Audits, Dokumentation und Diskussion der gefundenen Abweichungen und Verbesserungsmöglichkeiten
  9. Audit-Management: Verfolgung der Umsetzung zur Erreichung der gesteckten Ziele, Zeitmanagement, Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit, Schulung und Training der Mitarbeitenden.